Vorstellung meiner Haltung der Griechischen Landschildkröten

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage!

Auf diesen Seiten möchte ich ihnen meine Haltung der Europäischen Landschildkröte vorstellen.

Meine Schildkröten gehören der Art Testudo hermanni an. Man unterscheidet die Griechische Landschildkröten in drei Unterarten, der Westlichen Unterart Testudo hermanni hermanni (Thh), der Östlichen Unterart Testudo hermanni boettgeri (Thb) und der Dalmatischen Landschildkröte Testudo hermanni hercegovinensis. Meine Schildkröten gehören der Unterart Testudo hermanni boettgeri an und leben ganzjährig in Artgerechter Freilandhaltung in 8 Freigehegen mit 5 Frühbeeten davon 2 mit Verlängerung und ein Gewächshaus auf insgesamt ca. 220m². In den Frühbeeten / Gewächshaus stehen ihnen bei längerer Schlechtwetterperioden Wärmestrahler zur Thermo-Regulierung zur Verfügung. In 3 externen Überwinterungsgruben die mit den Frühbeeten verbunden sind halten die Schildkröten ihre Winterruhe. Eine 4. Überwinterungsgrube befindet sich innerhalb des Gewächshauses. Die Schildkröten bereiten sich selbständig auf die Überwinterung vor, durch die immer kürzer werdenden Tage und kühleren Nächte wird immer weniger gefressen, bis das fressen ganz eingestellt wird und sie sich in den Überwinterungsgruben zurückziehen und sich letztendlich zur Winterruhe eingraben.  

 

Petra im Freigehege

Freigehege im Sommer

Natternkopfblüten

Besucher heute        89

Besucher insgesamt  32310

Besucher online      4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach oben